MEINE PHILOSOPHIE

 

Eulithos ist eine Wortschöpfung aus dem Griechischen und bedeutet schöner Stein. Eu ist die Vorsilbe für gut / schön, Lithos ist der Stein. Somit ist schnell gesagt um was es geht. Das Markenlabel Eulithos habe ich mir kreiert um meinen Unikaten noch mehr Ausdruck zu verleihen. Seit 2010 fertige ich Ketten und Armbänder, manchmal auch Ohrringe. Bei meinen Edelsteinen geht es immer um das Tragen auf der Haut. Durch den Hautkontakt kann der Heilstein seine Fähigkeiten entfalten.

Seit Kindertagen liebe ich Steine. Ich hatte immer schöne farbige Kieselsteine in der Hosentasche. Heute weiß ich, das ich mich damit erden konnte. Edelsteine faszinieren mich wegen Ihrer Farben, Formen und des Glitzerns. „Diamonds are gils best friends“ hat eine Diva mal gesagt. Bei mir müssen es nicht unbedingt Diamanten sein, aber die farbigen facettierten Schmucksteine haben es mir schon angetan, genauso die Phänomensteine mit ihren Sternstrahlen, dem Asterismus, oder dem Pleochroismus (Mehrfarbigkeit) beim Tansanit aber auch bei z.B. Saphiren und Turmalinen. Ich habe dicke Bücher darüber gelesen und ich wollte sie alle sehen. Auf Mineralienmessen habe ich mich herumgetrieben um Phänomensteine und Sammlersteine zu Gesicht zu bekommen. Eine Fotografie in einem Buch kann mich schon fesseln, aber wie ist es erst den Stein in echt zu sehen und zu spüren, in den eigenen Händen zu halten. Das ist fast unbeschreiblich.

Foto: (c) Birgit Hübner

Foto: (c) Birgit Hübner

Wie bin ich nun dazu gekommen Ketten zu machen? Ich trage gerne schöne Sachen und suchte mir immer Accessoires dazu. Leider oft unbezahlbar weil echt. Oder zu billig, weil Modeschmuck. Beides war für mich nicht tragbar. Also fand ich immer mehr Wege dazu mir meinen Schmuck selbst zu kreieren. So wie ich es tragen würde. Nie habe ich solche Stücke irgendwo gefunden. Ausschließlich selbst konnte ich herstellen was ich suchte. Meine Techniken wurden mit der Zeit immer ausgefeilter. Ich traute mich an die richtig edlen Steine heran. Es ist mir wichtig nicht nur eine Schließe an die Kette ran zu basteln, das kann jeder. Nein mir ist ein stylisches finish wichtig. Der Verschluss muss so in die Kette integriert sein, dass er die Kette veredelt und  durchaus ein eyecatcher sein darf. Nicht immer, aber gerne öfter.

Mit meinem Herzensbusiness verbinde ich die Schönheit der Edelsteine und deren Fähigkeit heilende Wirkung zu haben. Beides fasziniert mich und beides vereint Eulithos.

Foto: (c) Birgit Hübner

Foto: (c) Birgit Hübner

 

 

Wird geladen
×